Das Haus

 

Im Zentrum des Corps steht das unter Denkmalschutz stehende Corpshaus im Nikolausberger Weg, welches nicht nur den Studenten zum Wohnen dient, sondern auch allen Mitgliedern und ihren Familien als zentraler Anlaufpunkt offen steht. Es wird ausschließlich durch seine Mitglieder finanziert und unterhalten. Im Jahre 1902 erbaut, ist das Corpshaus eines der schönsten und ältesten Häuser Göttingens.

 

Im Haus können die Mitglieder des Corps aber nicht nur wohnen, sondern auch die Gemeinschaftsräume für Lerngruppen, Vorträge, Veranstaltungen oder Feste nutzen.