Das Corps

Wer wir sind

Das Corps Teutonia-Hercynia ist eine Gemeinschaft immatrikulierter und ehemaliger Studenten der Georg-August-Universität in Göttingen. Unsere Gemeinschaft und unsere Freundschaft gründet sich auf Prinzipien, die wir nunmehr seit über 155 Jahre pflegen. An oberster Stelle steht dabei das Toleranzprinzip. Die Mitgliedschaft ist unabhängig von der Hautfarbe, der Religion, der wissenschaftlichen oder der politischen Einstellung. Das Corps besticht daher besonders durch dessen Vielfalt. Unsere Mitglieder kommen aus der ganzen Welt, verschiedenen Religionen und üben die unterschiedlichsten Berufe aus. Wir treffen uns regelmäßig - auch nach Beendigung des Studiums - wieder. Dabei finden nicht nur regelmäßige Treffen in Göttingen statt, sondern auch in den sich mit der Zeit gebildeten regionalen Gruppen. Darüber hinaus finden generationenübergreifende gemeinsame Reisen, Wanderungen, Segeltörns oder Familienfeste statt.

 

Neu in Göttingen?

Du bist neu in Göttingen und kurz davor ein Studium aufzunehmen? Mit unserem Corps findest du sofort Anschluss und Hilfe bei den ersten Schritten. Ob es der Weg zur Studienberatung oder Bibliothek ist, oder auch einfach ein gemeinsames Essen in der Mensa - auf dem Haus findet sich immer jemand, der gerade die Zeit oder Lust dafür hat. Des weiteren stehen mit ihrer Erfahrung ältere Aktive oder Alte Herren (die "ehemaligen" Aktiven) gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Am besten, du machst dir selbst ein Bild! Unser Haus steht, in schönster Lage östlich der Innenstadt, ganz in der Nähe des Zentralcampus. Was uns sonst noch ausmacht und wie genau wir zu finden sind, ist auf den anderen Seiten der Homepage zu lesen.